Hufbeschlag

Durch meine jahrelange Tätigkeit als Physioterapeut und Osteopath für Pferde wurde mir bewusst, wie wichtig eine korrekte Hufstellung ist. So beschloss ich eine Ausbildung zum Hufschmied zu machen und habe sie mit Erhalt des Diploms an der Universität in Barnefeld (Niederlande) abgeschlossen.

Wichtig hierbei ist, dass die Pferde plan zum Boden abfußen.

Pferde setzen auf einem weichen Boden ihre Gliedmaßen natürlich auf. Auf einem festen Boden (Asphalt, Beton oder ähnliches) bleiben die Rotationskräfte in den Gelenken.

Deshalb benötige ich zur optimalen Ganganalyse immer einen weichen Boden (Reitbahn, Reithalle).

Die von mir betreuten Pferde werden aus dem Wissen der Physiotherapie / Osteopathie in Kombination der Schmiedekunst beschlagen.

Meine Beschlagspferde kommen sowohl aus dem Spitzensport als auch aus dem Freizeitbereich.

siehe auch unter Veröffentlichungen:

ZUM THEMA HUFBESCHLAG: Artikel aus der Zeitschrift Mein Pferd Ausgabe 4/2019